BEHANDLUNGEN

VORSORGE

So individuell wie jeder Mensch ist, so unterschiedlich entwickelt sich jeder Kiefer und jede Zahnstellung.

Beim ersten Vorsorgetermin ab dem

ca. 5 Lebensjahr kontrollieren wir : Entwickelt sich das Gebiss meines Kindes norma? Liegen keine unerwünschten Angewohnheiten oder Fehlfunktionen vor? Entwickeln sich der Ober- und Unterkiefer korrekt? Besteht zu diesem Zeitpunkt schon kieferorthopädischer Behandlungsbedarf, ist aufgrund der guten Beeinflussbarkeit der Gewebe eine schonende und effektive

Behandlung, wie zu kaum einem anderen Zeitpunkt, möglich.

LEISTUNGEN

Die Ästhetik ist  das sichtbare und ersehnte Ziel der meisten Patienten, doch geschieht während der Behandlungszeit deutlich mehr. Gerade Zähne sind Voraussetzung für eine gesunde Verzahnung, die wichtig ist für die Atmung, Verdauung,

Kariesprophylaxe, die Gesunderhaltung der Kiefergelenke und der Muskulatur des Kopf-  und Nackenbereiches und leisten somit einen großen Beitrag zur Allgemeingesundheit. Dieses Ziel kann auf unterschiedliche Weisen erreicht werden, sei es mit

 

  • herausnehmbaren Zahnspangen, 

  • festsitzenden Zahnspangen oder 

  • Aligner-Systemen,  

jedoch  immer indikations- und altersabhängig.

ERSTGESPRÄCH

Bei unserem ersten Gespräch lernen

wir uns kennen und führen kieferorthopädische Untersuchungen durch. Wir besprechen Ihre Wünsche und Fragen, beraten Sie bezüglich

der medizinischen Notwendigkeiten, den Behandlungsmöglichkeiten und besprechen inwieweit die

Behandlungskosten von der gesetzlichengesetzlichen oder privaten Krankenkasse erstattet werden. Zur Dokumentation des tatsächlichen Umfangs der Zahn- und/ oder Kieferfehlstellungen erfolgt eine ausführliche Diagnostik, welche an einem Folgetermin stattfindet.

Es werden Abdrücke des Ober- und Unterkiefers genommen, Röntgenaufnahmen angefertigt, die Zähne und das Gesicht fotografiert.

Auf dieser Grundlage erfolgt eine individuelle Therapieplanung, die an einem Folgetermin ausführlich besprochen wird.